Share

Remeha Calenta Ace 28 C Gastherme

B0865X7PLT

https://m.media-amazon.com/images/I/415H8Iffw5L.jpg

Die Gastherme Calenta Ace 28 C von Remeha soll einfach in der Handhabung sein, denn sie ist WLAN-fähig und über eine App regelbar. Der Hersteller verspricht einen hohen Komfort und umfassende steuerungstechnische Möglichkeiten. Für eine Einstellung vor Ort hat das Modell demnach ein praktisches Display. Bei Bedarf ist eine Koppelung mit einem Solarsystem oder einer Wärmepumpe möglich.

Kombitherme mit zwei Einsatzmöglichkeiten: Die Heiztherme hat eine Nennleistung von 28 Kilowatt und eignet sich zur Wärme- und Warmwassererzeugung. Das Modell passt sich in einem Bereich von 5 bis 28,6 Kilowatt an und ist zur Versorgung von Ein- oder Zweifamilienhäusern konzipiert.

Für eine Verwendung für das Brauchwasser ist ein spezieller Plattenwärmetauscher verbaut. Bei einer Temperatur von 45 Grad Celsius kann das Gerät bis zu 11,6 Liter in der Minute verarbeiten. Die Lautstärke beträgt maximal 53 Dezibel und die ist A. Die Etagenheizung ist 44 Kilogramm schwer und 69 x 45 x 45 Zentimeter groß. Zum Gerät gibt es ein umfassendes Zubehörpaket mit allen wichtigen Installationsteilen und einem Montagerahmen.

Was ist eine Kombitherme? Die meisten kommen zum Einsatz, um Wasser für die Heizung zu erwärmen. Es handelt sich um ein geschlossenes System, sodass die Gastherme immer wieder dasselbe Wasser erhitzt. Alternativ lohnt sich der Kauf einer Kombitherme, die Heiz- und Brauchwasser bereitstellt. Sie heizt das Wasser zum Duschen, Kochen oder Trinken, sodass es der Funktion eines Durchlauferhitzers gleichkommt. Über weitere Arten von Gasthermen informieren wir im Ratgeber.

Wie schwer ist die Remeha-Gastherme Calenta Ace 28 C?