Share

Sagrotan Ozeanfrische Badreiniger

B08DKPC1BM

https://m.media-amazon.com/images/I/41F0NGYfiGL.jpg

Der Sagrotan Ozeanfrische Badreiniger soll die Bakterien- und Keimbildung auf Oberflächen und Armaturen verhindern. Den Herstellerangaben zufolge entfernt er 99,9 Prozent der Bakterien. Er soll Schmutz, Kalk und Seifenreste beseitigen und die Oberflächen mit einem Antischmutzfilm versehen, der effektiv der Entstehung von Schmutz und Bakterien vorbeugen soll.

Der Sagrotan Ozeanfrische Badreiniger ist ein 2-in-1-Reiniger, der die Oberflächen reinigt und desinfiziert. Neben dem sichtbaren Schmutz soll er auch unsichtbare Bakterien entfernen und für gründliche Sauberkeit im Bad sorgen.

Die Anwendung ist Sagrotan zufolge auf den Oberflächen von Dusche, Badewanne, Waschbecken, Toilettensitz und auf Armaturen möglich. Sagrotan empfiehlt, vor der Anwendung an einer unauffälligen Stelle zu testen, ob das Material mit dem Reiniger verträglich ist. Der Sagrotan-Badreiniger soll aus einer Entfernung von circa 25 Zentimetern aufgesprüht werden und 5 Minuten einwirken. Danach kann die Oberfläche mit einem Schwamm oder einer Bürste gereinigt werden.

Welche Badreiniger wirken desinfizierend? Enthält das Produkt Biozide, wirkt der Badreiniger desinfizierend. Biozide sollen schädliche Organismen wie Algen, Pilze oder Bakterien abtöten oder abwehren. Sie beeinträchtigen durch die Wirkungsweise die Vermehrungsfähigkeit von Schadorganismen und können auch für den Menschen gefährlich sein. Biozide dürfen erst nach einer Zulassung durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz in Umlauf gebracht werden. Biozide kommen in vielen Bereichen des privaten Lebens zum Einsatz, beispielsweise in Putz- oder Desinfektionsmitteln.

Löst der Reiniger Kalk?