Share

Sandfilter PoolsBest BL Sandfilteranlage

B0036HYN1G

https://m.media-amazon.com/images/I/415Bpxbk9bL.jpg

Von Sandfilter kommt diese Filteranlage mit einer Umwälzleistung von 11.000 Litern pro Stunde bei einer 8 Meter Wassersäule. Mit der PoolsBest BL Sandfilteranlage können Sie Ihr Poolwasser mithilfe einer selbstsaugenden Pumpe und starken 700 Watt reinigen und haben so einen sauberen Pool, in dem Sie sich an heißen Sommertagen erfrischen können. Die Filteranlage ist „Made in Germany“ und zeichnet sich durch die Profi-Qualität des Herstellers aus.

Ein Vorfilter filtert bereits die gröberen Verschmutzungen aus dem Poolwasser, bevor das Wasser in den eigentlichen Filter weitergeleitet wird. Um den Druck im Kessel im Blick zu haben, ist die PoolsBest BL mit einem Manometer ausgestattet. Die empfohlene Körnung des Filtersandes liegt zwischen 0,4 und 0,8 Millimetern. Der Anschluss für den Schlauch hat einen Durchmesser von 38 bzw. 32 Millimetern. Das Sechs-Wege-Top-Mount-Ventil ist ebenfalls ein Ausstattungsmerkmal der hochwertigen und höherpreisigen Filteranlage für den Pool. Es verfügt über die Funktionen

  • Filtern
  • Zirkulieren
  • Rück-Spülen
  • Klarspülen
  • Entleeren
  • Aus

Der Vorteil des Vorfilters: Dieser ist in Form eines Korbes integriert und lässt sich herausnehmen. So können Sie die gefilterten Verschmutzungen wie Laub oder Fliegen mit dem Korb entnehmen und entsorgen. Wichtig ist, dass Sie den Korb des Vorfilters in regelmäßigen Abständen entleeren. 

Der Kessel ist aus einem dickwandigen Kunststoff hergestellt und dadurch recht robust. Die Sandfilteranlage ist für Pools mit einer Größe von etwa 40.000 Litern ausgelegt und wälzt das Wasser täglich in der empfohlenen Menge komplett um. Die Anlage arbeitet mit rund 75 Kilogramm Filtersand, der das Wasser von Schmutzpartikeln reinigt. Damit ist diese Anlage gegenüber den bisher vorgestellten Modellen relativ groß dimensioniert, was Sie auch an der Poolgröße erkennen können.

Die Anlage GS- und TÜV-geprüft. Mit der Lieferung erhalten Sie unter anderem eine stabile Grundplatte sowie eine praktische Einfüllhilfe für den Filtersand. Die Aufbaumaße des Gerätes betragen 67,5 Zentimeter in der Länge, 50 Zentimeter in der Breite und 96 Zentimeter in der Höhe. Der Hersteller empfiehlt eine wöchentliche Rückspülung bzw. Reinigung des Filtersandes, um die maximale Filterleistung zu erhalten. Anschließend sollten Sie kurz die Funktion „Klarspülen“ nutzen. Im Winter müssen Sie die Filteranlage komplett entleeren.

Worin liegt der Unterschied zwischen Filtersand und Filterglas? Filtersand kann als das klassische Filtermedium bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um handelsüblichen Spezial-Filter-Quarzsand, der mit einer bestimmten Körnung für die Anlage benötigt wird. Das Filterglas bietet im Gegensatz zum Filtersand den Vorteil, nicht zu verklumpen und zu verkrusten. Zudem benötigen Sie als Filtermaterial etwa 20 Prozent weniger gegenüber dem Filtersand.

Ist die Sandfilterpumpe selbstsaugend?