Share

SHW-FIRE 59029 Unkrautstecher

B084YQB7YD

https://m.media-amazon.com/images/I/31FP3V6TgAL._SL500_.jpg

Mit dem SHW-Fire 59029 Unkrautstecher setzt der Käufer auf traditionelle Schmiedekunst Made in Germany. Die Traditionsschmiede aus dem Schwarzwald blickt auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück und stellt bis heute Produkte für die Landmaschinenindustrie, wie Zinken, Messer und Schlegel, als auch Handgeräte für den Garten, GaLa Bau, Bau-, Forst- und Landwirtschaft her.

Der langlebige Spezialstahl des Blattes ist besonders widerstandsfähig und ermöglicht leichtes und tiefes Eingraben ins Erdreich, immerhin ist das Blatt 22,5 Zentimeter lang. Dank des langen Stiels aus Eschenholz mit T-Griff gibt es eine gute Kraftübertragung auf das Werkzeug, was ebenso rückenschonend wie entlastend für die Muskulatur ist.

Der SHW-Fire 59029 Unkrautstecher ist laut Anbieter ideal für das umweltschonende Entfernen von Unkraut. Wildkräuter, Disteln und Löwenzahn lassen sich ebenso ausstechen wie Gewächse in Blumenbeeten oder Grabstätten. Zudem ist er geeignet, Pfahlwurzeln zu entfernen.

Der Unkrautstecher weist eine Gesamtlänge von 100 Zentimetern auf, der Stiel selbst ist 77,5 Zentimeter lang. Das Gesamtgewicht des Gerätes beträgt 1,3 Kilogramm.

Was ist ein Unkrautstecher mit Stiel? Diese Art von Unkrautstechern hat den Vorteil eines langen Teleskopstiels, den Sie in der Länge verstellen. Dadurch müssen Sie sich nicht hinabbeugen oder den Rücken krümmen, was schonender für Ihre Körperhaltung ist. Diese Unkrautstecher sind oft mit Auswurfvorrichtungen ausgestattet, die Sie durch einen Druckknopf oder eine Schiebemechanik bedienen. Es gibt zwei Arten von Unkrautstechern mit Stiel. Sie können zwischen dem Tretstecher und dem Drehstecher unterscheiden.

Kann ich die Länge des Stiels verstellen?