Share

S&R 210.410.007 Steinbohrer

B01C2SH38Y

https://m.media-amazon.com/images/I/41Osr506ecL.jpg

Die S&R 210.410.007 Steinbohrer sind zur Bearbeitung von Beton, Ziegel, Natur- und Kunststein geeignet. Das Set enthält sieben Steinbohrer mit Durchmessern von 4, 5, 2x 6, 8, 10 und 12 Millimetern. Die Gesamtlängen der Betonbohrer belaufen sich auf 85 bis 150 Millimeter, die liegen zwischen 50 und 90 Millimetern.

Die Steinbohrer bestehen aus Werkzeugstahl und sind mit jeweils zwei ausgestattet. Für eine lange Lebensdauer sind die Spitzen dem Hersteller zufolge mit hochwertigen Karbidplatten versehen. Sie sollen eine hohe Stabilität erreichen und die Impulse beim Schlagbohren aufnehmen.

Der Hersteller betont die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und die hohe Kompatibilität mit den meisten Schlagbohrmaschinen und leichten Bohrhämmern dank des zylindrischen Schafts. Die Bohrwerkzeuge sollen Profiqualität haben und sind in Deutschland hergestellt. Eine verstärkte Förderspirale soll zur langen Haltbarkeit beitragen und einen schnellen Bohrmehlabtransport gewährleisten.

Was ist Karbid? Karbide oder Carbide sind eine Stoffgruppe, die in diversen Verbindungen vorkommen. Die für Steinbohrer wichtige Gruppe sind metallartige Carbide, die aus chemischen Elementen wie Titan oder Wolfram gefertigt werden. Metallartige Karbide zeichnen sich durch eine hohe Stabilität gegenüber äußeren Einflüssen wie Schlägen und hohen Temperaturen aus. Sie haben einen Schmelzpunkt von über 3.000 Grad Celsius und eine hohe Widerstandsfähigkeit, weshalb sich das Material gut als robuste Spitze eines Steinbohrers eignet.

Eignen sich die S&R 210.410.007 Steinbohrer zum Bohren in Stahlbeton?