Share

STAHLWERK® ST-550L 5348 Schweißhelm

B07KSFDPYM

https://m.media-amazon.com/images/I/41iJ7qvyGlL.jpg

Der Schweißhelm ST-550L 5348 von STAHLWERK® eignet sich für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis in den Bereichen Plasmaschneiden und Schweißen. Dieser Vollautomatik-Helm hat die höchsten Werte der optischen Klasse 1/1/1/1.

Das Kopfband ist auf fast jede Kopfgröße einstellbar. Zum Anpassen müssen Sie den Helm nicht abnehmen. Sie stellen den Umfang über einen Drehkopf am Hinterkopf und die Breite über die Querverstrebungen ein.

Sie können die Verdunklungsstufen von DIN 5 bis DIN 13 einstellen und auf das Schweißverfahren anpassen. Die Filterkassette des STAHLWERK® ST-550L 5348 Schweißhelms dunkelt innerhalb von 1/30.000 Sekunde auf die eingestellte Stufe ab. Der Helm ist mit vier Hochleistungssensoren ausgestattet, die das Signal geben, sobald sich der Lichtbogen entwickelt.

Was bedeutet die Klassifikation 1/1/1/1? Das Sichtfenster ist das wichtigste Element eines Schweißhelms. Anhand der Klassifizierung ist die Sichtqualität erkennbar. Die Bewertung 1/1/1/1 ist die beste Klassifikation der optischen Qualität, der Lichtstreuung, der Homogenität und der Winkelabhängigkeit.

Die Sensitivitätsfunktion regelt die Verdunklungsstufe der Filterkassette. Die Sensitivität ist stufenlos einstellbar und entscheidet, ab welcher Helligkeit die Kassette abblendet. Der Filter hat die Maße 124,5 x 100,5 x 18 Millimeter. Des Weiteren ist der Helm mit einer stufenlos einstellbaren Verzögerung ausgerüstet. Damit ist bestimmbar, nach welcher Zeit die Kassette auf die Hellstufe DIN 4 aufblendet, wenn der Lichtbogen erloschen ist. Diese Funktion verhindert eine Augenreizung aufgrund nachglühender Metallstücke.

Dieses Modell wiegt 510 Gramm und verfügt über eine Polsterung an der Stirnseite. Das Sichtfeld mit den Maßen 55 x 98 Millimetern bietet laut Hersteller eine gute Sicht auf das Werkstück. Die Umschaltzeit von hell zu dunkel beträgt 1/30.000 Sekunde. Die Verzögerungszeit von dunkel zu hell beläuft sich auf 0,1 bis 0,8 Sekunden.

Die Energieversorgung des automatischen Schweißhelms läuft über eine Solarzelle und eine Lithium-Batterie. Mittels Test-Taste ist der Akkuladestand kontrollierbar. Die Betriebstemperatur beträgt minus 20 Grad Celsius bis plus 65 Grad Celsius. Der Helm ist zum Schweißen, Flexen und Schleifen geeignet. Sie erhalten das Modell ST-550L in der Farbe Schwarz und inklusive fünf Ersatzscheiben, einem Farbkarton mit Tragegriff und einer Aufbewahrungstasche.

Für welche Kopfgröße ist der Helm geeignet?