Share

Steinbach 040200 Speed Clean Comfort 50 Sandfilteranlage

B002ECII42

https://m.media-amazon.com/images/I/415YlTUkrsL.jpg

Bei der Sandfilteranlage von Steinbach handelt es sich um den Typ Speed Clean Comfort 50. Die selbst saugende Filterpumpe für den Pool verfügt über eine integrierte Zeitschaltuhr und einen integrierten Vorfilter. Letzterer verhindert, dass grobe Schmutzpartikel in den Filter eindringen können. Dieser Vorgang schützt nicht nur die Filterpumpe gegen Beschädigungen, sondern entlastet bereits im Vorfeld auch den Filterbereich. Ein Vorteil, der durch die integrierte Vorfilteranlage zudem zu nennen ist: Sie können die Zugabe von Poolpflegemitteln reduzieren, was sich positiv auf die Unterhaltungskosten Ihres Pools niederschlägt.

Mit der integrierten Zeitschaltuhr müssen Sie sich nicht um das Ein- und Ausschalten der Filteranlage kümmern. Sie stellen die gewünschte Filterzeit ein und alles andere erledigt die Zeitschaltuhr für Sie. Auf dem Display der Steinbach-Sandfilteranlage 040200 sehen Sie die programmierte Zeiteinstellung ebenso wie die Filterlaufzeit. Es ist möglich, einen Filterzyklus von 24 Stunden einzustellen.

Gespeicherte Daten: In dem Filterdeckel der Sandfilteranlage ist eine Knopfzelle integriert, die bei einem Stromausfall die gespeicherten Daten vorhält.

Die Sandfilteranlage von Steinbach verfügt über Anschlussmöglichkeiten für Schwimmbadschläuche mit 32 und 38 Millimetern Durchmesser. Damit können Sie die Verbindung zu den meisten handelsüblichen Schwimmbädern herstellen. Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten hat dieses Produkt ein Sieben-Wege-Ventil, das für glasklares Wasser im Pool sorgt. Dieses Ventil ist über einen massiven Spannring mit dem Filterbehälter verbunden.

Der große Drehknopf ermöglicht Ihnen ein einfaches Schließen und Öffnen. Das Sieben-Wege-Ventil ist mit einem Manometer ausgestattet, der Ihnen den aktuellen Betriebsdruck der Filteranlage anzeigt. Zudem ist der Zustand des Filtermediums ersichtlich, wobei hier die Einteilung in drei Bereiche erfolgt:

  • Grün wird bei einer einwandfreien Filterung angezeigt.
  • Bei der Anzeige Gelb im Manometer sollten Sie die Anlage umgehend rückspülen, also den Filtersand reinigen.
  • Bei Rot ist die Anlage ebenfalls sofort rückzuspülen, da eine Filterung nicht mehr gewährleistet ist.

Welchen Zweck haben die Sechs- oder Sieben-Wege-Ventile bei der Sandfilteranlage? Das Sieben-Wege-Ventil verfügt über die Funktionen filtrieren, nachspülen, zirkulieren, rückspülen, entleeren, geschlossen/offen und Winter. Was genau hinter den einzelnen Funktionen steckt, werden wir Ihnen in unserem Ratgeber näher erläutern.

Hinter dem Sieben-Wege-Ventil befindet sich die Kammer für den Filtersand. Zum einfachen und vor allen Dingen zum leichten Austausch des Filtersandes ist die Öffnung sehr groß gehalten. Die Hersteller der Sandfilteranlagen empfehlen bei Aufstellpools einen Austausch des Filtersandes alle ein bis zwei Jahre.

Die Sandfilteranlage von Steinbach können Sie für Pools mit maximal 33.000 Litern Inhalt benutzen. Die Umwälzleistung liegt bei 6.600 Litern pro Stunde. Als maximale Wassertemperatur für dieses Modell gibt der Hersteller einen Wert von 35 Grad Celsius an.

Und hier noch einige Eckdaten der Sandfilteranlage:

  1. Benötigte Sandmenge: 15 Kilogramm
  2. Körnung des Sandes: Zwischen 0,7 und 1,2 Millimetern
  3. Leistung: 450 Watt
  4. Durchmesser des Kessels: 40 Zentimeter

Als Pluspunkte dieses Produktes sind zudem die Vorbereitung für den Intex-Spezialadapter zu nennen, mit dem Sie auch Pools mit 2-Zoll-Anschlüssen an die Anlage anschließen können. Zudem verfügt der Filterdeckel über eine Anschlussmöglichkeit für das UV-System Speed UV. Diese Systeme beseitigen mithilfe von UVC-Licht verschiedene Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Algen im Poolwasser. Dieses Gerät von Steinbach erhalten Sie in unterschiedlichen Ausführungen, die sich in der Umwälzleistung unterscheiden. In unserem großen Produktvergleich gehört diese Filteranlage zu den günstigen Sandfilteranlagen.

Wie sind die Maße der Sandfilteranlage?