Share

Stoplock HG 149-00 Lenkradkralle

B003S51WII

https://m.media-amazon.com/images/I/41iRHbEa7LL.jpg

Bei der Stoplock HG 149-00 Lenkradsperre Pro handelt es sich um die aktuellste Version aus der Modellreihe. Das Produkt bietet Ihnen laut Hersteller neben einem verbesserten Befestigungsmechanismus auch eine stabilere Verarbeitung gegenüber den Vorgängern. Die HG 149-0 Stoplock Pro – das Pro steht im Übrigen für professional – ist mit einer Ummantelung in leuchtendem Gelb versehen und daher ausgezeichnet zur Abschreckung potentieller Diebe geeignet.

Das Handling sollte Ihnen leicht von der Hand gehen, da die Professional-Lenkradkralle eine unkomplizierte Montage erlaubt. Sie befestigen die Sicherung einfach nach dem Aufklappen mit den runden, aus Stahl gehärteten Klammern am Lenkrad, wobei Sie beachten müssen, dass das Modell für einen Lenkraddicke bis 35 Millimeter konzipiert ist. Nach dem Einrasten verschließen Sie das Schloss der mechanischen Wegfahrsperre mit dem Sicherheitsschlüssel. Zusätzlich sichern Sie das Lenkrad noch über das Zahlenschloss, das Ihnen 10.000 Zahlenkombinationen anbietet.

Welche Arten von Lenkradkrallen gibt es eigentlich? Prinzipiell unterscheiden sich die Lenkradkrallen durch die Art der Montage. Es gibt Ausführungen, die Sie gleichzeitig an eines der Pedale sowie am Lenkrad anbringen, sodass eine stabile Einheit entsteht. Daneben gibt es mechanische Sicherungssysteme, die Sie ausschließlich ans Lenkrad montieren, sodass eine Rotation nicht mehr möglich ist. Einige Modelle schützen auch vor dem Diebstahl des Airbags, der sich im Lenkrad befindet. Nützliche Hinweise zu der Funktionalität sowie über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Varianten verraten wie Ihnen in unserem Ratgeber.

Der lange und extrem breite Ausleger der Schutzvorrichtung bietet Ihrem Lenkrad die maximale Widerstandskraft, sodass es den Tätern nahezu unmöglich ist, die Sicherung zu überwinden. Die nachweisliche Resistenz führte dazu, dass die Lenkradkralle von Stoplock diverse europäische Sicherheits-Zertifikate erhalten hat. Neben der SCM-Zertifizierung aus Großbritannien und dem schwedischen SSF-Zertifikat, erhielt das Produkt auch das Thatcham-Patent.

Der gesamte Sicherheitsmechanismus schützt nicht nur das Lenkrad vor einer Rotation durch Unberechtigte, auch das Entwenden des Fahrerairbags ist durch die Funktionalität nahezu ausgeschlossen. Die Abmessungen von 15,3 x 10,9 x 69 Zentimetern erlauben eine Montage an die meisten gängigen Pkw, Wohnmobile und Lkw. Im Prinzip müssen Sie nur den Umfang Ihres Lenkrads kennen, um mit der Stoplock von Saxon einen wirksamen Diebstahlschutz zu installieren.

Was bedeutet das Thatcham-Patent? Die unabhängigen und neutralen Experten von Thatcham, dem renommiertesten britischen Prüf- und Forschungssicherheit, prüften die Lenkradkrallen von Saxon Stoplock auf wissenschaftlicher Basis. Bezüglich der hohen Widerstandskraft der mechanischen Sicherungsvorrichtungen vergaben die Prüfer das Thatcham-Patent.

Ist der Schaft der Lenkradkralle nur aus Kunststoff?