Share

Tronitechnik SANTORINI Whirlpool-Badewanne

B07PWK43QN

https://m.media-amazon.com/images/I/41i LZ2q2FL._SL500_.jpg

Die SANTORINI Whirlpool-Badewanne von Tronitechnik ist für die Integration in eine Raumecke vorgesehen und bietet Platz für bis zu zwei Personen. Sie hat 16 Düsen – acht Luft- und acht Wasserdüsen. Vier große und extra flache Wasserdüsen haben eine stufenlos regulierbare Intensität und lassen sich bei Bedarf herausschrauben. Die vier kleineren Wasserdüsen würde in das Acrylmaterial eingearbeitet, damit sie das Liegen nicht beeinträchtigen.

  • 1/2-Zoll-Wasseranschluss
  • 40-Millimeter-Abfluss
  • 230-Volt-Stromanschluss

Mit bürstenlosen Hydro- und Airjetpumpen: Durch ihre bürstenlose Arbeitsweise nutzen sich die Pumpen der Whirlpool-Badewanne laut Anbieter nicht ab. Sie bieten theoretisch eine unendliche Nutzungsdauer.

Laut Anbieter lässt sich die Hydromassage der Whirlpool-Badewanne stufenlos über einen Drehregler steuern. Um das Massageerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten, ermöglicht die Badewanne eine LED-Farblichttherapie. Optional lässt sich eine 1.500-Watt-Edelstahlheizung zuschalten. Der in der Ecke integrierte Sitz bietet laut Anbieter einen angenehmen Sitzkomfort und lässt sich auch als Abstellfläche für Duschgel oder Shampoo verwenden. Weitere nützliche Funktionen der Whirpool-Badewanne sind:

  • Touch-Steuereinheit
  • Radiofunktion
  • Wasserstandssensoren und Netzstecker mit integriertem FI-Schutzschalter
  • Ozon-Desinfektion – verhindert die Bildung von Erregern
  • Spezielle Schlauchanordnung – minimiert Restwasser

Was passiert, wenn Restwasser im Schlauch verbleibt? Wenn Sie die Whirlwanne länger nicht nutzen und Restwasser im Schlauch verbleibt, bietet die Feuchtigkeit einen Nährboden für Bakterien und Pilze. Sie sollten darauf achten, dass keine Restfeuchtigkeit in der Wanne verbleibt und, falls vorhanden, die Reinigungsfunktion der Schläuche nutzen. Weitere Tipps zur Pflege einer Whirlwanne geben wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Lassen sich die Farben der LED-Farbtherapie einzeln einstellen?