Share

TROTEC TGP 1025 E Hauswasserwerk

B07NVT8P8R

https://m.media-amazon.com/images/I/51N SE4qpGL._SL500_.jpg

Überall dort, wo im Haus und Garten keine Trinkwasserqualität erforderlich ist, kann das Hauswasserwerk von TROTEC als alternative Wasserquelle genutzt werden, um das Leitungswasser des örtlichen Versorgers durch gefördertes Brauchwasser zu ersetzen.  Das Hauswasserwerk TGP 1025 E kann dank seiner Universalanschlüsse neben der Hauswasserversorgung zusätzlich an alle handelsüblichen Gartenbewässerungsanlagen angeschlossen werden. Angefangen beim Gartenschlauch mit Gießbrause zur manuellen Bewässerung von Pflanzen und Sträuchern bis hin zur vollautomatischen Garten- und Rasenbewässerung mittels Sprinklersystemen und Regnern. Auch für Arbeiten mit dem Hochdruckreiniger, beispielsweise zur Terrassenreinigung oder Fahrzeugpflege, liefert die 1.000 Watt starke Pumpe Brauchwasser auf Knopfdruck.

Abgerundet wird die jährliche Ersparnis laut Hersteller durch die hohe Energieeffizienz des Hauswasserwerkes. Der im massiven Druckkessel der TGP 1025 E gespeicherte Druck ermöglicht viele kleine Wasserentnahmen, ohne dass die Pumpe bei jeder Wasseranforderung anspringen muss.

Mit einer von bis zu 30 Metern eignet sich das Gerät zum Abpumpen aus einem tiefen Brunnen. Mit seiner 1.000-Watt-Jetpumpe erreicht es einen Druck von B bar. Der integrierte Druckkessel kann 19 Liter Wasser speichern.

Was ist lebensmittelechter EPDM-Kunststoff? Die Abkürzung EPDM steht für Ethylen, Propylen, Dien und Monomer. Das sind die Kunststoffe, aus denen sich EPDM-Kautschuk herstellen lässt. Das ist ein Kunststoff, der für eine Beständigkeit gegen atmosphärische Einflüsse bekannt ist – zum Beispiel UV-Strahlung. Lebensmittelecht bedeutet, dass ein Kunststoffprodukt bestimmte Anforderungen erfüllt, die an Gefäße oder Verpackungsmaterialien von Lebensmitteln gestellt werden.

Sind Ersatzteile für das TROTEC TGP 1025 E Hauswasserwerk erhältlich?