Share

VOSS.sonic 2000 Ultraschall-Marderschreck

B00JLIZWPU

https://m.media-amazon.com/images/I/41LGIqa8xfL.jpg

Das nächste Gerät in unserem Vergleich ist der Ultraschall-Marderschreck VOSS.sonic 2000. Wie der Name bereits verrät, sendet auch dieses Modell hochfrequente Töne aus, um Marder zu verscheuchen. Sobald der Marderschreck mit seinem Infrarot Bewegungsmelder eine Wärmeveränderung feststellt, schaltet er sich automatisch ein. Mit einem Radius von maximal 9 Metern und einem Winkel von 110 Grad erkennt der Marderschreck selbst weiter entfernte Bewegungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten können sie mit dem VOSS.sonic 2000 auch Füchse, Katzen, Waschbären und andere Tiere verjagen.

Den Ultraschall-Marderschreck VOSS.sonic 2000 können Sie in fünf Stufen einstellen, die jeweils andere Frequenzen aussenden und so unterschiedliche Tiere verscheuchen:

  1. 13,5 bis 17,5 Kilohertz gegen Marder
  2. 15,5 bis 19,5 Kilohertz gegen Füchse
  3. 19,5 bis 23,5 Kilohertz gegen Hunde und Katzen
  4. Nur Blitzlicht
  5. Alle Frequenzen und Blitzlicht gemeinsam

Wie Sie an den Stufen 4 und 5 sehen, verfügt der VOSS.sonic 2000 neben dem typischen Ultraschallton noch über ein Blitzlicht. Das Aufleuchten sorgt für einen zusätzlichen Schreckmoment, wodurch das Gerät eine noch höhere Erfolgsquote erzielt. Das Blitzlicht besteht aus einer hochwertigen LED-Leuchte und blinkt ebenfalls in Intervallen. Dasselbe gilt im Übrigen auch für den Ultraschallton, bei dem sogar die Frequenz unterschiedlich ausfällt. Die verschiedenen Töne verhindern einen Gewöhnungseffekt. Laut Hersteller können Sie mit dem Gerät eine Fläche von 50 Quadratmetern sichern. Das erreicht der Marderschreck unter anderem mit seiner hohen Lautstärke von bis zu 120 Dezibel.

Hört ein Mensch den Ultraschall-Marderschreck? Grundsätzlich nicht, denn der Ton ist so konzipiert, dass ihn lediglich die unerwünschten Tiere wahrnehmen. Menschliche Ohren sind für derart hochfrequentierte Ultraschalltöne nicht ausgelegt. Dennoch können Babys, Kleinkinder und junge Erwachsene das Geräusch hören, in jungen Jahren das Gehör noch sehr gut ist. Mit zunehmendem Alter nimmt der Gehörsinn stetig ab. Möchten Sie erfahren, ob Marderschrecke negative Folgen für den Menschen haben, so lesen Sie in unserem Ratgeber weiter.

Der Ultraschall-Marderschreck von VOSS.sonic bezieht seine Energie von einer Solarzelle, die sich auf dem Gerät befindet. Bei einer längeren Regenperiode oder starker Bewölkung können Sie auch auf die drei AA-Batterien zurückgreifen. Alternativ erhalten Sie ein USB-Ladekabel, mit dem Sie den Marderschreck selber aufladen können. Damit Sie sicher sein können, dass das Gerät die Geräusche aussendet, verfügt es über eine Funktions- und Batteriekontrollleuchte. Solange das LED-Licht rot strahlt, funktioniert alles einwandfrei. Um eine einfache Bedienung zu garantieren, erhalten Sie neben dem Ladekabel auch einen Aufstellpfahl und eine Bedienungsanleitung.

Wie weit reichen die Ultraschalltöne?