Share

WOLF-Garten SF 61 E – 31AW63F2650 Schneefräse

B006JJBJ6A

https://m.media-amazon.com/images/I/51QIVPrW7bL.jpg

Weiter geht es mit der Schneefräse Wolf-Garten SF 51 E – 31AW63F2650, die zur oberen Preisklasse zählt. Die 15-Zoll-Räder werden von einem 208 cm³-Benzinmotor mit einer Leistung von 3,9 Kilowatt und einem relative geringen Tankvolumen von 1,9 Litern angetrieben. Damit die Inbetriebnahme immer ungehindert vonstattengeht, steht Ihnen bei dieser Schneefräse sowohl ein Seilzugstarter als auch ein Elektrostarter zu Verfügung.

Für eine möglichst komfortable Handhabung hat der Hersteller WOLF-Garten diese Schneefräse so designet, dass sie sich auch mit Fausthandschuhen leicht bedienen lässt. Außerdem bekommen Sie beim Kauf dieses Modells eine dreijährige Garantie.

Die maximale Dicke der zu bearbeitenden Schneeschichten liegt bei großzügigen 53 Zentimetern. Das sind immerhin zwei Zentimeter mehr als beim kostspieligen ersten Gerät in unserem Vergleich. Die Arbeitsbreite liegt währenddessen bei durchschnittlichen 61 Zentimetern. Anders als bei den bisher vorgestellten Schneefräsen, liegt der Auswurfwinkel hier bei 180 Grad. Die maximale Wurfweite beträgt jedoch auch hier gute 15 Meter. Zudem steht Ihnen ein praktischer Arbeitsscheinwerfer zur Verfügung.

Optisch kann sich dieses Modell mit seiner rot-gelben Farbgebung etwas von den anderen Geräten in unserem Vergleich abheben. Das Gewicht liegt hier bei durchschnittlichen 79 Kilogramm und die Abmessungen belaufen sich auf 137,0 x 64,5 x 114,0 Zentimeter.

Welche Antriebe gibt es bei einer Schneefräse? In unserem Vergleich finden Sie ausschließlich Schneefräsen mit Radantrieb. Allerdings gibt es auch Varianten mit einem Raupenantrieb oder einem speziellen Bohrantrieb, was verschiedene Vor- und Nachteile hat. In unserem Ratgeber verraten wir Ihnen mehr zu den verschiedenen Antriebsarten von Schneefräsen.

Wie hoch ist die Leistung dieser Schneefräse?