Share

WOODSafe Waldarbeiterhose 13066/54 Schnittschutzhose

B01N358F0S

https://m.media-amazon.com/images/I/31E8LGFwxNL.jpg

Diese Schnittschutzhose von WOODSafe trägt das KWF-Standard-Siegel und erfüllt somit alle Anforderungen an Sicherheit, Haltbarkeit, Ausstattung und Tragekomfort. Mit einer Schnittschutzklasse 1 sind Sie bei einer Kettengeschwindigkeit von bis zu 20 Metern pro Sekunde vor Verletzungen geschützt. Bei dieser Waldarbeiterhose handelt es sich um eine Latzhose, die nach EN 381-5 hergestellt ist.

Sie hat eine Zollstocktasche, eine Gesäßtasche, eine Brustlatztasche mit Reißverschluss und eine Handytasche. Diese Hose wiegt 1,67 Kilogramm. Sie hat die Form A, sodass die Beinvorderseiten mit Schnittschutzeinlagen versehen sind. Der Bund ist hochgezogen, damit ihre Nieren vor Kälte einen Schutz erhalten. Die orangenen Hosenträger sind elastisch und verstellbar. Auch die Bundweite können Sie verstellen.

Was ist das KWF-Label? Dieses Label erhalten Schnittschutzhosen nach bestandener Prüfung und Test des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik. Bei KWF handelt es sich um einen gemeinnützigen, eingetragenen Verein, der seit über 50 Jahren Parameter und Einflussgrößen zwecks Sicherheit in der Forsttechnik erforscht und untersucht. Die Auszeichnung erhalten nur hochwertige Produkte, die allen Sicherheitsanforderungen entsprechen.

Sie haben bei der WOODSafe Waldarbeiterhose 13066/54 die Wahl aus den Größen 48 bis 62. Die Hose ist in der Farbe Grün mit Applikationen in orangener Warnfarbe erhältlich. Der Oberstoff besteht zu 58 Prozent aus Baumwolle und zu 42 Prozent aus Polyester. Die Hose hat ein Futter aus Baumwolle.

Hat die WOODSafe Waldarbeiterhose 13066/54 einen Rundumschutz?