Share

WORX SlammerDrill WX354

B07YL3N7S6

https://m.media-amazon.com/images/I/41yW69oOkGL.jpg

Der Schlagbohrhammer Worx WX354 ist mit der sogenannten Impact-Technologie des Herstellers ausgestattet. Diese sorgt laut Worx für eine außergewöhnlich hohe Leistung. Das Gerät lässt sich dem Anbieter zufolge bei sämtlichen Materialien anwenden, wobei sich sehr gute Arbeitsergebnisse ergeben sollen. Selbst härteste Betondecken sollen ein Kinderspiel für den Worx-Schlagbohrhammer sein.

Laut Worx ist dieser Bohrhammer weltweit der erste 20-Volt-Akku-Schrauber, der dank seiner einzigartigen Aktiv-Hammer-Technologie auch in sehr harten Beton eintaucht. Löcher sind demnach in äußerst hartem Stahlbeton bis C30/37 und Mauerwerk möglich. Doch auch Stahl und feines Holz kann das Gerät sauber durchbohren. Stahlbeton bis zur Härte C30/37 findet sich übrigens in 80 Prozent aller Häuser. Für die Bearbeitung von noch härterem Stahlbeton ist der Einsatz von Rotationshämmern notwendig.

Worx WX354 Schlagbohrhammer SlammerDrill SeitenaufnahmeWir haben den Worx WX354 selbst einem Test unterzogen. Dabei gefiel uns besonders die variable Einsatzmöglichkeit des Schlagbohrhammers. Denn zum einen ist das Gerät in der Lage dazu, sehr sanft zu bohren. Auf der anderen Seite jedoch kann es der WX354 gewältig hämmern lassen. Grundsätzlich liegt der Bohrhammer sehr gut in der Hand. Bei den von uns getesteten Materialien war das Ergebnis jeweils sehr gut.

Von Vorteil sind bei dem Gerät aus unserer Sicht auch die verstellbaren Drehmomenteinstellungen. Es gibt 19 verschiedene Drehmomenteinstellung plus Bohren und Hammerbohren. Somit stehen 21 unterschiedliche Einstellungen zur Verfügung Die variable Konstruktion mit den verschiedenen Geschwindigkeiten deckt einen großen Bereich von Bohr-, Befestigungs- und Hammerbohranwendungen ab. Damit sind demnach folgende Bohrlöcher möglich:

  • Mit einem Durchmesser von 10 Millimetern in Stahlbeton und Beton
  • Mit einem Durchmesser von 16 Millimetern in Mauerwerk
  • Mit einem Durchmesser von 13 Millimetern in Stahl und
  • Mit einem Durchmesser von 40 Millimetern in Holz.

Worx WX354 Schlagbohrhammer SlammerDrill Geschwindigkeitsstufen
Bei diesem Bohrhammer von Worx müssen Sie vor der Bestellung beachten, die für Sie geeignete Variante auszuwählen. Wir haben uns nämlich beim oben verlinkten Produkt für die Variante ohne Akku und ohne Ladegerät entschieden. Wer also bereits ein Worx-Gerät besitzt, kann den entsprechenden PowerShare-Akku einsetzen. Sie können Akku und Ladegerät aber beispielsweise extra hinzubestellen und beispielsweise auch auf einen stärkeren Akku setzen, als er bei Inklusiv-Sets dabei ist. Ein Beispiel zum Hinzukaufen von Akku und Ladegerät ist dieses hier:

WORX WA3604 Akku mit Akku Ladestation Amazon-Bewertung (1.463 Kundenbewertungen) WORX WA3604 Akku mit Akku Ladestation


Preisverlauf Preisalarm Amazon Jetzt zu Amazon Otto Jetzt zu Otto Idealo Jetzt zu Idealo OBI Jetzt zu OBI Ebay Jetzt zu Ebay ManoMano Jetzt zu ManoMano Verbraucherhinweis

Da Worx auf eine bürstenlose Motortechnologie setzt, ermöglicht dies im Vergleich zu einem bürstenbehafteten Motor eine um 50 Prozent längere Betriebszeit. Zudem soll der Motor 25 Prozent mehr Leistung bringen und eine zehnmal längere Lebensdauer aufweisen. Das Gerät hat 20 verschiedene Drehmomenteinstellungen, inklusive dem Bohrmodus. Das maximale Drehmoment beziffert Worx mit 60 Newtonmetern.

Darüber hinaus soll sich der WX354 durch sein in der Tat kompaktes und leichtes Design auszeichnen. So ist ein Durchgang selbst durch enge Räume möglich. Weiterhin gibt es ein laut Worx hochbelastbares 13-Millimeter-Futter mit Sicherheitsverriegelung. Das Zahnradgehäuse aus Metall sorgt Worx zufolge für Haltbarkeit und eine verlängerte Lebensdauer. Von Vorteil ist aus unserer Sicht das LED-Licht. Dieses bietet eine bessere Sicht in dunklen Bereichen. Ebenso praktisch: Die Batteriekapazitätsanzeige, die jederzeit an den Batteriestatus erinnert.
Worx WX354 Schlagbohrhammer SlammerDrill im praktischen Koffer

Welche Leerlaufdrehzahl hat der Worx WX354 Schlagbohrhammer?