Share

Yaobluesea Wagenheber

B0784FFVQK

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41r86ylxQML.jpg

Der Yaobluesea Wagenheber ist ein klassischer Scherenwagenheber, den die meisten Autos bereits im Kofferraum haben. Er ist laut Hersteller überall mit Anti-Oxidationsfarbe versehen, um eine Rostbildung zu verhindern. Die Schraube und das restliche Konstrukt bestehen aus Stahl. Der Wagenheber wird über eine um 360 Grad drehbare Kurbel mit Muskelkraft bedient und kann ein Gewicht von maximal 2 stemmen. Die minimale Hubhöhe beträgt 95 Millimeter, der maximale Hub 435 Millimeter. Eine massive Bodenplatte soll dem Wagenheber zusätzliche Stabilität verleihen.

Für sicheren Gebrauch untersuchen: Der Hersteller Yaobluesea macht darauf aufmerksam, den Yaobluesea Wagenheber vor jedem Gebrauch auf rissige Schweißnähte und beschädigte und fehlende Teile zu untersuchen. Falls er einmal zu Boden fällt, sollte er ebenfalls untersucht werden.

Laut Hersteller eignet sich der Wagenheber für mittlere Busse, und Geländewagen – durch die drehbare Kurbel kann sich der Wagenheber im Prinzip jedem Auto anpassen. Mit der CE-Kennzeichnung entspricht das Modell den geltenden europäischen Anforderungen für Wagenheber. Die Maße betragen im zusammengeklappten Zustand 49 x 11 x 10 Zentimeter und ein Gewicht von 3,2 Kilogramm.

Was ist ein Scherenwagenheber? Bei einem Scherenwagenheber gibt es keine Pneumatik oder Hydraulik. Der Hub wird stattdessen durch Muskelkraft erzeugt. Zur Bedienung wird der Wagenheber unter dem Pkws positioniert und der Hebel im Uhrzeigersinn gedreht. Zum Herunterlassen wird einfach in die andere Richtung gekurbelt. Oft sind solche Wagenheber bereits zusätzlich zum Ersatzrad im Kofferraum enthalten.

Gibt es einen passenden Gummi für die Auflage?