Share

Zoto ZT-E034-EU Leitungssucher

B0787DTJYH

https://m.media-amazon.com/images/I/41CtotgUiqL.jpg

Das letzte Gerät in unserem großen Vergleich ist der Zoto ZT-E034-EU, ein einfach konzipierter Leitungssucher für eine komfortable Bedienung. Das 7 x 15,3 x 3 Zentimeter große Gerät verfügt über ein V-Design mit einer Markierungshilfe, sodass Sie aufgespürte Objekte direkt einzeichnen können. Ein nützliches Anti-Rutsch-Material ermöglicht Ihnen eine sichere und gut fixierte Anwendung, ohne dass Ihnen der Zoto-Leitungssucher ständig aus den Händen fällt. Damit Sie mit der Bedienung keinerlei Probleme haben, ist das Gerät nur mit einem Power-Schalter und einem Modus-Knopf ausgestattet.

Sie haben die Auswahl zwischen fünf Modi:

  • Stud-Scan-Mode-1 bis zu einer Tiefe von 12 Millimetern
  • Stud-Scan-Mode-2 bis zu einer Tiefe von 25 Millimetern
  • Stud-Scan-Mode-3 bis zu einer Tiefe von 38 Millimetern
  • Metal-Scan-Mode bis zu einer Tiefe von 76 Millimetern
  • AC-Scan-Mode bis zu einer Tiefe von 76 Millimetern

Sobald Sie die benötigte 9-Volt-Batterie eingesetzt haben, können Sie den ZT-E034-EU-Leitungssucher an der gewünschten Stelle positionieren und einschalten. Die automatische Kalibrierung untersucht die Wand selbst, wobei Sie lediglich den Modus einstellen müssen. Falls sich wirklich etwas in der Nähe befindet, ertönt ein Piepton und das Display zeigt Ihnen mittels Balken das Objekt an. Indem Sie das Gerät ein wenig verschieben, können Sie das Zentrum des Objekts ausfindig machen und eine entsprechende Markierung anbringen.

Zoto gibt Ihnen bezüglich der Handhabung noch einige wertvolle Tipps, welche Sie beim Einsatz mit dem Leitungssucher beachten sollten. Wir möchten Ihnen die Hinweise nicht vorenthalten und sie Ihnen kurz vorstellen:

  • Legen Sie den Leitungssucher flach auf die Oberfläche und schalten Sie ihn erst nach der Positionierung ein.
  • Halten Sie die seitliche Scan-Taste bei der Suche ständig gedrückt.
  • Für die automatische Kalibrierung müssen Sie den Leitungssucher richtig positionieren und danach einige Zeit auf die Scan-Taste drücken. Erst wenn Sie einen kurzen Piepton wahrnehmen, ist die Kalibrierung abgeschlossen.
  • Bei der Suche des Objekts sollten Sie den Leitungssucher langsam bewegen und nicht weg von der Wand bewegen.
  • Eine Kalibrierung direkt über einem Bolzen, einem dichten Material wie Metall oder einer frisch gestrichenen Wand kann das Ergebnis verfälschen.

Solange Sie sich an die Tipps halten, sollte bei der Anwendung nichts schiefgehen. Lesen Sie jedoch auch das Benutzerhandbuch aufmerksam durch und halten Sie sich an die weiteren Vorgaben bei der Handhabung.

Der Hersteller verspricht Ihnen eine einfache Handhabung und einen gut beleuchteten Bildschirm, damit Sie die Objekte selbst bei schlechtem Licht auffinden. Damit sich die Batterie nicht schon nach einem kurzen Einsatz verabschiedet, schaltet sich der ZT-E034-EU-Leitungssucher nach 3 Minuten selbstständig aus. Einzig bei Detektionen in der Nähe von Erdungskabeln sollten Sie vorsichtig sein und das Ergebnis mehrfach überprüfen. Auch Feuchtigkeit, Beschaffenheit und Farbe der Wand können die Ortungstiefe beeinflussen.

Gibt es auch Smartphone-Apps für die Suche einer Leitung? In Ihrem Store werden Sie diverse Apps finden. Allerdings raten wir Ihnen grundsätzlich davon ab, eine solche App zu verwenden. Ihr Smartphone ist nicht mit der nötigen Technologie ausgerüstet, um eine Leitung, einen Holzbalken oder ein Kabel wirklich zu finden. Nur ein Leitungssucher liefert wirklich verlässliche Resultate. Verlassen Sie sich also nicht auf Ihr Smartphone, ansonsten riskieren Sie einen größeren Defekt wie einen Kabelbruch oder eine angebohrte Leitung.

Erkennt der Zoto ZT-E034-EU PVC-Rohre?